Willkommen bei Leistner Reisen!
Ihr Reiseveranstalter in Zwickau mit der Wohlfühlatmosphäre.

0375 - 215 368

Katalogbestellung

Suchen & Buchen
Reisen » Deutschland
Der Tauernradweg
Der Tauernradweg bietet unzählige Möglichkeiten, das Salzburger Land vom Radsattel aus zu entdecken. Tolle Ausblicke auf die Bergwelt und eindrucksvolle Ansichten machen das Radfahren zum echten Vergnügen. Von Zell am See geht es großteils entlang der Salzach bis Salzburg und weiter flussabwärts bis zur „Salzach-Inn-Mündung“. Die letzte Etappe führt entlang des Inns bis Passau.
1. Tag: Anreise
Nach dem Laden der Räder geht die Busfahrt nach Zell am See. Die Stadt liegt am Ufer des Zeller Sees in unmittelbarer Nähe zum Gletscher. Die sportlichen Radler können hier noch eine Extra-Runde einlegen.

2. Tag: Zell am See – Lofer
Heute wird geradelt! Sie folgen dabei stets dem gut ausgeschilderten Tauernradweg bis nach Lofer. Dabei passieren Sie Ortschaften wie Maria Alm mit der Wallfahrtskirche und Saalfelden sowie die Seisenbergklamm. In Lofer können Sie sich nun mit einem leckeren Eis oder Kaffee und Kuchen belohnen.
(Radstrecke ca. 50 km)

3. Tag: Lofer – Salzburg
Durch das beschauliche Saalachtal gehtes in traumhaft schöner Landschaft zum Saalachstausse und weiter nach Bad Reichenhall.
Nach der Mittagspause folgt die 2. Etappe des Tages. Es ist nur noch ein kurzes Stück und Sie erreichen Salzburg. Nehmen
Sie sich Zeit für einen Altstadtbummel.
(Radstrecke ca. 50 km)

4. Tag: Salzburg – Burghausen
Nun geht es entlang der Salzach durch ausgedehnte Auwälder des Alpenvorlandes bis Oberndorf, das 2018 das Jubiläum
“200 Jahre Stille Nacht” feierte. In Tittmoning endet der Tauernradweg. Ab hier folgen Sie dem Naturerlebnisweg Unterer Inn bis zum Etappenziel Burghausen. Eine prunkvolle Altstadt und die längste Burg der Welt sind die Merkmale der Stadt. (Radstrecke ca. 60 km)

5. Tag: Burghausen – Bad Füssing
Bis nach Braunau folgen Sie heute dem Inn. Die gotische Stadt lädt mit besonders fahrradfreundlicher Gastronomie zur Mittagspause ein. Auf dem weiteren Weg radeln Sie durch eine faszinierende Wald-, Wasser- und Vogelwelt bis nach Bad Füssing. In der Nähe des beliebten Kurortes legen Sie die letzte Übernachtungspause ein.
(Radstrecke ca. 50 km)

6. Tag: Bad Füssing – Passau, Heimreise
Wie Perlen am Inn erscheinen die kleinen Städte, die Sie nun durchradeln. Dazu zählt auch Schärding mit dem barocken Marktplatz. Nicht mehr weit und Sie haben mit Passau das Ziel erreicht. Hier werden die Räder verladen und die Heimreise erfolgt mit unserem Reisebus.
(Radstrecke ca. 40 km)

Tourcharakter: Die ausführlich beschilderte Route verläuft meist auf flachen asphaltierten Radwegen und schwach requentierten Nebenstraßen entlang der Flussläufe. Es gibt nur kurze Abschnitte mit Steigungen und erhöhtem
Verkehr.

Änderung der Streckenführung möglich.

Mindestteilnehmer: 20
Termin
6 Tage
05.06.2019 - 10.06.2019
Unser Leistungspaket
Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Luxusreisebus
  • Transport der Räder im Radanhänger
  • 5 Tage mit professioneller Radreisebegleitung
  • 5 Übernachtungen in Hotels oder Pensionen
  • 5x Halbpension
Reisepreis
pro Person 655,- €
05.06.2019 - 10.06.2019
EZ-Zuschlag 75,- €
Informationen


"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand,
das Außergewöhnliche ihren Wert"
Oscar Wilde
Newsletter